planen-bauen 4.0

planen-bauen 4.0

planen-bauen 4.0 – DIE INITIATIVE aller relevanten Verbände und Kammerorganisationen der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben in Deutschland, zur Einführung von digitalen, den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken sowie Immobilienprojekten abbildenden Geschäftsprozessen.

Online-PR zu “BIM” aus einer Hand

Auftrag: arts4PR konzipierte eine moderne, responsive, modular erweiterbare Webseite, optimiert fortwährend deren Wirksamkeit (SEO) und berät die Geschäftsführung redaktionell sowie administrativ um die zentralen Themen “Building Information Modeling (BIM)” bzw. “Stufenplan”. Inklusiv sind u.a. eine Online-Darstellung des deutschlandweiten Netzwerkes an regionalen Clustern und Pilotprojekten, ein für verschiedene Interessenten steuerbarer Newsletter und ein Veranstaltungsankalender. Vorgaben waren: die Einhaltung des vorgegebenen Corporate Design (CD), genaustens abzustimmende “sensible” Inhalte sowie der termingenaue Onlinestart.

Start 15.12.2015

Anspruchsvoll war insbesondere die zu garantierende Fertigstellung, bei nur 4 Wochen Vorlauf. Denn, diese stand im Zusammenhang mit dem Präsentationstermin eines hoch komplexen Stufensplans, der durch die planen-bauen 4.0 GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, über viele Monate erarbeitet wurde und dessen offizielle Vorstellung, durch Minister Alexander Dobrindt, für den 15.12.2015 bereits geplant war.

Punktgenau gingen “wir”, parallel zur Pressekonferenz, online.

Foto: Pressekonferenz mit Minister Dobrindt zu Zukunftsforum digitales Planen und Bauen (BMVI)
Foto: Pressekonferenz mit Minister Dobrindt zu Zukunftsforum digitales Planen und Bauen (BMVI)

Weitere Informationen und Links:
> Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
> planen-bauen 4.0